Irene Huss, Kripo Göteborg - Tod im Pfarrhaus

- | Schweden/Deutschland 2008 | 84 Minuten

Regie: Alexander Moberg

Ein Gemeindepfarrer und seine Familie werden erschossen, am Tatort wird ein satanistisches Symbol gefunden. Der Täter wird im Umkreis einer Sekte gesucht, weil in derselben Gemeinde vor fünf Jahren bereits ein Ritualmord verübt wurde. Bald aber steht ein Kinderhilfswerk im Mittelpunkt, in dessen Umfeld sich pädophile Kreise tummeln, die einen Kinderpornoring unterhalten. Routinierte Bestseller-(Fernseh-)Verfilmung im Serienformat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IRENE HUSS - GLASDJÄVULEN | GLASDJÄVULEN
Produktionsland
Schweden/Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Alexander Moberg
Buch
Stefan Anhem
Kamera
Håkan Holmberg
Musik
Fredrik Lidin · Thomas Hagby
Schnitt
Fredrik Morheden
Darsteller
Angela Kovács (Irene Huss) · Lars Brandeby (Sven Andersson) · Reuben Sallmander (Krister Huss) · Dag Malmberg (Jonny Blom) · Eric Ericson (Fredrik Stridh)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren