Über den Tod hinaus

- | Deutschland 2009 | 90 Minuten

Regie: Andreas Senn

Nach dem für Familie und Freunde unerklärlichen Selbstmord einer Krankenschwester entdeckt deren jüngere Schwester, dass die Verstorbene eine baufällige und überteuerte Eigentumswohnung gekauft hat, die sie in den finanziellen Ruin trieb. Sie entschließt sich, einen Arbeitsplatz in der Firma anzunehmen, um an Insider-Wissen zu kommen. Beachtlicher Versuch, das eher dröge Thema "Schrottimmobilien" zum Gegenstand eines gut gespielten (Fernseh-)Dramas zu machen. Die Problematik wird dabei auf verschiedenen Ebenen dramaturgisch und filmisch überzeugend wiedergegeben und ist überaus spannend erzählt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Andreas Senn
Buch
Sylvia Leuker · Benedikt Röskau
Kamera
Michael Bertl
Musik
Johannes Kobilke
Darsteller
Silke Bodenbender (Elke) · Charly Hübner (Harald) · Thomas Sarbacher (Pagenburg) · Jürgen Tonkel (Schuppeck) · Jan-Gregor Kremp (Novak)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren