Die Straßen von Berlin - Kopfjäger

Krimi | Deutschland 2000 | 90 Minuten

Regie: Werner Masten

Zwei Mitglieder der Sonderkommission "Organisierte Kriminalität" sollen eine Frau vom Bahnhof abholen, sie sicher unterbringen und einen Koffer in Empfang nehmen. Bei der Aktion wird einer der Polizisten von Kopfjägern entführt und fortan von den Gangster als Druckmittel benutzt, doch noch an die Frau und den Koffer zu gelangen, in dem sich wichtige Unterlagen über die Insdustriespionage eines französischen Unternehmens bei der deutschen Konkurrenz befinden. Dass von politischer Seite Druck ausgeübt wird, diese Informationen nicht an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen, macht die weiteren Polizeiaktionen nicht leichter. Weitere Folge einer Krimireihe über das eingespielte Team einer "Soko".

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Werner Masten
Buch
Helmut Schweiker · Dean R. Moore
Kamera
Reiner Lauter
Musik
Günther Fischer
Schnitt
Michael Breining
Darsteller
Nadeshda Brennicke (Tessa Norman) · Martin Semmelrogge (Jockel Pietsch) · Guntbert Warns (Gilbert Mosch) · Dietrich Mattausch (Dr. Maas) · Martin Lindow (Dirk Rickerts)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren