Die Rettungshunde - Hochzeitsreise in den Tod

- | Deutschland 2002 | 87 Minuten

Regie: Thomas Nikel

Eine Hochzeitsgesellschaft verunglückt mit einem Linienbus in den Bergen. Der Leiter einer Rettungshundestaffel, der an seinem letzten Arbeitstag als Hochzeitsgast an Bord war, schickt seinen Labrador los, um Hilfe zu holen. Dem Hund gelingt das scheinbar Unmögliche: Am nächsten Tag rückt eine Rettungscrew an, um die Verletzten sowie das Kind der hochschwangeren Braut zu retten. Dramatischer (Fernseh-)Film, angelegt als hinlänglich vertrauter Wettlauf gegen die Zeit. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Thomas Nikel
Buch
Peter Mazzuchelli
Kamera
Stefan Unterberger
Musik
Siggi Mueller
Schnitt
Melania Singer
Darsteller
Florian Weber (Tom Baier) · Barbara Lanz (Vera Sandner) · Nikolai Ritzkowsky (Johnny Pielke) · Mariella Ahrens (Caro Hansen) · Julian Weigend (Markus Teschner)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren