Papa allein zu Haus

- | Deutschland 2010 | 90 Minuten

Regie: Vivian Naefe

Ein grantiger Haustyrann bricht einen Streit vom Zaun, der die erwachsenen Kinder aus dem Haus und seine Ehefrau aus dem Zimmer treibt. Wenige Tage später bricht diese tot zusammen. Der Witwer baut unter Einfluss von Alkohol und Tabletten einen Unfall und wird zum Sozialdienst in einem Jugendheim verpflichtet, wo er auf das Unfallopfer trifft, eine renitente jugendliche Straftäterin. Zwischen den beiden entwickelt sich ein Vertrauensverhältnis, das den Kindern des Mannes suspekt ist. Routiniert inszenierte, gut gespielte (Fernseh-)Tragikomödie um die Annäherung zweier grundverschiedener Menschen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Vivian Naefe
Buch
Vivian Naefe
Kamera
Peter Döttling
Musik
Dieter Schleip
Schnitt
Georg Söring
Darsteller
Götz George (Theo Winter) · Janina Stopper (Johanna) · Nicole Marischka (Theresa Winter) · Johann von Bülow (Oliver Winter) · Gundi Ellert (Gabriela Winter)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren