Larry Crowne

Tragikomödie | USA 2011 | 99 Minuten

Regie: Tom Hanks

Als er seinen Job verliert, sieht sich der Angestellte eines Supermarkts mit dem sozialen Abstieg konfrontiert. Der geschiedene, allein lebende Mann schreibt sich an der Abendschule ein, was unerwartet seine Chancen beim anderen Geschlecht verbessert. Angesiedelt zwischen sozialer Tragikomödie und Romantic Comedy, unterspielt Tom Hanks als Regisseur und Hauptdarsteller konsequent die existenzielle Verunsicherung des Protagonisten, was die Figur allzu unglaubwürdig macht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LARRY CROWNE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Tom Hanks
Buch
Tom Hanks · Nia Vardalos
Kamera
Philippe Rousselot
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Alan Cody
Darsteller
Tom Hanks (Larry Crowne) · Julia Roberts (Mercedes Tainot) · Gugu Mbatha-Raw (Talia) · Bryan Cranston (Dean Tainot) · Cedric The Entertainer (Lamar)
Länge
99 Minuten
Kinostart
30.06.2011
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (7 Min.).

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es muss toll sein, wenn man sich seine Arbeit aussuchen kann. Wenn man tun kann, wozu man Lust hat, und dafür ordentlich oder gar fürstlich bezahlt wird. Das lässt sich wohl generell für alle Hollywood-Stars behaupten, aber es gilt im Besonderen für die, die seit Jahren als Publikumsmagneten etabliert sind: so auch für Tom Hanks, dessen Filme mehr eingespielt haben als die jedes anderen Kollegen: Er kann nach Gusto seine beruflichen Aufgaben wählen, vor oder hinter der Kamera. Dass der zweifache „Oscar“-Gewinner bei „Larry Crowne“ nun zum zweiten Mal nach „That Thing You Do“ (fd 32 357) eine Spielfilmregie übernommen hat, zusätzlich zur Hauptrolle, ist deshalb gewiss nicht aus der Not geboren. Nein, er hat sich auch diese Arbeit selbst ausgesucht. Darin liegt eine ir

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren