Das bessere Leben ist anderswo

Dokumentarfilm | Schweiz/Bosnien-Herzegowina 2012 | 90 Minuten

Regie: Rolando Colla

Langzeitdokumentation um Protagonisten, die nur eines eint: Eine Unzufriedenheit mit ihren Lebensverhältnissen und die Sehnsucht danach, anderswo ein besseres Leben zu finden. Über neun Jahre verfolgt der Film die Entwicklungen in den Existenzen einer Schweizerin, eines Bosniers und eines Kubaners. Da dabei die Entwicklungen immer nur im Gespräch reflektiert werden und das eigentliche Thema der Sehnsucht immer mehr aus dem Blick gerät, liefert der Film trotz seiner Fülle an Material letztlich keine Erkenntnisse zu den urmenschlichen Impulsen der inneren Unruhe und des Fernwehs. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAS BESSERE LEBEN IST ANDERSWO
Produktionsland
Schweiz/Bosnien-Herzegowina
Produktionsjahr
2012
Regie
Rolando Colla
Buch
Rolando Colla
Kamera
Rolando Colla
Musik
Bernd Schurer
Schnitt
Rolando Colla
Länge
90 Minuten
Kinostart
31.01.2013
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren