Lehrstunden der Harmonie

Drama | Kasachstan/Deutschland/Frankreich 2013 | 110 Minuten

Regie: Emir Baigazin

Ein stiller kasachischer Junge, der auf einem Hof bei seiner Großmutter lebt, quält dort Kleintiere, weil er seinerseits in der Schule schikaniert wird. Ein Mitschüler, der dort das Sagen hat, hat ihn zum Paria erklärt. In klaren, ruhigen, streng komponierten Bildern porträtiert das Regiedebüt eine Welt fataler Gewaltzusammenhänge und allgegenwärtiger Gleichgültigkeit. Der bemerkenswerte junge Haupt­darsteller liefert eine Tour de Force des Stoizismus: Schwäche zu zeigen, würde alles nur noch schlimmer machen; mit Mitleid ist nicht zu rechnen.

Filmdaten

Originaltitel
UROKI GARMONII
Produktionsland
Kasachstan/Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Emir Baigazin
Buch
Emir Baigazin
Kamera
Aziz Zhambakiyev
Schnitt
Emir Baigazin
Darsteller
Timur Aidarbekov (Aslan) · Aslan Anarbayev (Bolat) · Mukhtar Andassov (Mirsain) · Anelya Adilbekova (Akhzan) · Omar Adilov (Madi)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren