Drama | Deutschland 2012 | 95 (24 B./sec.)/92 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Stefan Schaller

Ende des Jahres 2001 wurde der Deutsch-Türke Murat Kurnaz als vermeintlicher Terrorist in Pakistan verhaftet und nach Guantanamo verschleppt. Im Zentrum des inszenierten Gefängnisdramas steht das Psycho-Duell zwischen Kurnaz und einem US-amerikanischen Verhörspezialisten, der mit perfiden Methoden ein Geständnis zu erpressen versucht. Auch die Praktiken und Folgen von Isolationshaft, Folter und Willkür spart der Film nicht aus. In den Hauptrollen eindringlich gespieltes Regiedebüt, das die Unmenschlichkeit und Absurdität des Guantanamo-Systems deutlich macht und den Verlust von Rechtstaatlichkeit beklagt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Stefan Schaller
Buch
Stefan Schaller
Kamera
Armin Franzen
Musik
Enik
Schnitt
Simon Blasi
Darsteller
Sascha Alexander Gersak (Murat Kurnaz) · Ben Miles (Gail Holford) · Trystan Pütter (Collins) · John Keogh (Smith) · Timur Isik (Akhmal)
Länge
95 (24 B.
sec.)
92 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
23.05.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Gefängnisfilm

Heimkino

Verleih DVD
Zorro (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Intensives Guantanamo-Drama um den inhaftierten Murat Kurnaz

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren