Fliegende Liebende

Komödie | Spanien 2013 | 91 (24 B./sec.)/87 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Pedro Almodóvar

Ein Linienflugzeug ist auf dem Weg von Madrid nach Mexiko City. Wegen eines Fahrwerkschadens müsste die Maschine notlanden, erhält aber keine Landeerlaubnis. Die Crew setzt die Touristenklasse mit Schlafmitteln außer Gefecht und versucht, die Passagiere der Business Class bei Laune zu halten. Unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol werden kriminelle und erotische Energien freigesetzt. Bemühte Komödie, mit der Pedro Almodóvar an seine erfolgreichen Filme der 1980er-Jahre anknüpfen will, doch der Film gerät mit derben Späßen und Plattitüden zur peinlichen Selbstparodie. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOS AMANTES PASAJEROS
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2013
Regie
Pedro Almodóvar
Buch
Pedro Almodóvar
Kamera
José Luis Alcaine
Musik
Isobel Griffiths
Schnitt
José Salcedo
Darsteller
Antonio de la Torre (Alex Acero) · Hugo Silva (Benito Morón) · Miguel Ángel Silvestre (Bräutigam) · Laya Martí (Braut) · Javier Cámara (Joserra)
Länge
91 (24 B./sec.)/87 (25 B./sec.) Minuten
Kinostart
04.07.2013
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Tobis/Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 span./dt.)
Verleih Blu-ray
Tobis/Universum (16:9, 1.85:1, dts-HDMA span./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Ein Flugzeug schwebt hoch über Kastilien. Die Reise geht von Madrid nach Mexiko. Aber irgendetwas stimmt nicht; darüber kann auch die freundliche Routine des Bordpersonals in der Business Class nicht hinwegtäuschen. Ein Fahrwerk lässt sich nicht ausfahren. Die Sicherheitsbehörden verweigern dem Flugzeug aus „Gründen der nationalen Sicherheit“ die Landeerlaubnis, und so lässt es der Pilot ziellos über Spanien treiben. In der Touristenklasse wurden die Passagiere schon in den künstlichen Tiefschlaf versetzt; in der ersten Klasse aber breitet sich Unmut aus,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren