Love, Marilyn

- | USA/Frankreich 2012 | 107 Minuten

Regie: Liz Garbus

Dokumentarfilm über Marilyn Monroe (1926-1962), basierend auf diversen Briefen und Tagebüchern sowie Notizen der Schauspielerin selbst. Rezitiert werden Passagen aus den Memoiren von Truman Capote, Elia Kazan und Natasha Lytess, einem Theaterstück von Arthur Miller, Büchern von Norman Mailer und Gloria Steinem, Briefen von Billy Wilder sowie einem Gedicht von Norman Rosten. Zeitgenössische Schauspielerinnen wie Marisa Tomei, Uma Thurman und Glenn Close sprechen Marilyn Monroes Worte ein; hinzu kommen zahlreiche Statements u.a. von F. Murray Abraham, Elizabeth Banks, Adrien Brody, Ellen Burstyn und Jennifer Ehle. Der betont persönlich konzipierte Film versammelt interessantes Material, ist insgesamt aber nur wenig ergiebig, mitunter auch esoterisch angehaucht.(O.m.d.U.) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LOVE, MARILYN
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Liz Garbus
Buch
Liz Garbus
Kamera
Maryse Alberti
Musik
Philip Sheppard
Schnitt
Azin Samari
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6 (DVD)
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Verleih DVD
Arthaus
Verleih Blu-ray
Arthaus
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren