Eine ganz ruhige Kugel

Komödie | Frankreich 2013 | 99 Minuten

Regie: Frédéric Berthe

Durch ihr Talent als Boule-Spieler halten sich zwei französische Arbeitslose aus der Provence mehr schlecht als recht über Wasser, indem sie ihre Mitspieler übers Ohr hauen. Erst eine Boule-Weltmeisterschaft bietet ihnen die Chance, auf ehrliche Weise aufzutrumpfen. Der Jüngere schafft es ins französische Nationalteam, wird dort aber wegen seiner nordafrikanischen Herkunft diskriminiert. Eine enttäuschende Sportkomödie ohne Ambitionen und originelle Einfälle, die in ihrem Plädoyer für Toleranz ebenso wenig überzeugt wie in dem Versuch, die Finessen des Boule-Spiels filmisch vorzuführen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LES INVINCIBLES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2013
Regie
Frédéric Berthe
Buch
Laurent Abitbol · Céline Guyot · Martin Guyot · Jean-Pierre Sinapi · Atmen Kelif
Kamera
David Quesemand
Musik
Evgueni Galperine · Sacha Galperine
Schnitt
Hugues Darmois · Vanessa Basté
Darsteller
Atmen Kelif (Momo) · Gérard Depardieu (Jacky Camboulaze) · Virginie Efira (Caroline Fernet) · Daniel Prévost (René Martinez) · Edouard Baer (Stéphane Darcy)
Länge
99 Minuten
Kinostart
03.07.2014
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universum
Verleih Blu-ray
Universum
DVD kaufen

Diskussion
Wer Frankreich kennt, weiß von der einzigartigen Stellung, die das Boule-Spiel dort genießt. Das Kino hat dem mit liebevoller Ironie bereits 1932 in Marc Allégrets Pagnol-Verfilmung „Fanny“ Beachtung gezollt, wo selbst der Straßenverkehr hintanstehen muss, wenn die Marseiller gerade mitten in einer Partie sind – eine legendäre Szene, die sich durch ihr Zitieren im „Asterix“-Band „Tour de France“ noch mehr ins nationale Gedächtnis eingegraben hat. Bis heute sind die Franzosen, speziell im Süden des Landes, stolz darauf, Erfinder eines enorm komplizierten Geschicklichkeitsspiels zu sein, das sie mit beinahe andächtiger Ehrfurcht betreiben. Auf diesem Fundament baut die Komödie „Eine ganz ruhige Kugel“ von Frédéric Berthe auf, wenn sie gleich zu Beginn eine Gruppe von Männern aus der Provence bei einer Partie der Boule-Variante Pétanque zeigt. Es ge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren