Albert - Der unsichtbare Hund

Familienfilm | USA 2013 | 89 Minuten

Regie: Fred Olen Ray

Ein 13-jähriger Junge bringt mit seinem neuen Chemie-Baukasten seinen Hund zunächst zum Sprechen und lässt ihn danach unsichtbar werden. Diese Fähigkeit erweist sich schnell als nützlich, weil es gilt, mehrere Ganoven abzuwehren, die in den Besitz des Tiers sowie der Formel kommen wollen. Harmloser Familienfilm ohne jeden Wirklichkeitsbezug mit einem zotteligen, übermäßig verniedlichten Vierbeiner, bescheidenen Spezialeffekten und einer Reihe von bewährten Slapstick-Gags im Stil von „Kevin allein zu Haus“. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
ABNER, THE INVISIBLE DOG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Fred Olen Ray
Buch
Pat Moran
Kamera
Theo Angell
Musik
Matthew Janszen
Schnitt
Randy Carter
Darsteller
David DeLuise (Murdoch) · David Chokachi (Denning) · Jane Kean (Tante Ida) · Max Aria (Orderly) · Christopher Bones (Kevin)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Familienfilm | Kinderfilm | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Sunfilm (16:9, 1.85:1, dts-HDMA7.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren