Houdini (2014)

Biopic | USA/Kanada 2014 | 166 (2 Teile) Minuten

Regie: Uli Edel

(Fernseh-)Bio-Pic um den legendären Entfesselungskünstler Harry Houdini (1874-1926). Der Film profitiert von der faszinierenden Vita des großen Show-Magiers sowie von einem kompetenten Hauptdarsteller, dem es gelingt, die inneren Brüche des Protagonisten heraus zu arbeiten. Allerdings packt der Film zu viele Aspekte in die Handlung, sodass die verschiedenen schillernden Facetten von Houdinis Persönlichkeit und Wirken recht oberflächliche Revuenummern bleiben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HOUDINI
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
2014
Regie
Uli Edel
Buch
Nicholas Meyer
Kamera
Karl Walter Lindenlaub
Musik
John Debney
Schnitt
David Beatty · Sabrina Plisco
Darsteller
Adrien Brody (Harry Houdini) · Kristen Connolly (Bess Houdini) · Evan Jones (Jim Collins) · Tim Pigott-Smith (William Melville) · Tom Benedict Knight (Dash Houdini)
Länge
166 (2 Teile) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6 (Teil 1), ab 12 (Teil 2)
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein längeres Interview mit Regisseur Uli Edel (11 Min.).

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
An einer Stelle dieses Zweiteilers um den legendären Entfesslungskünstler Harry Houdini (1874-1926) sitzt der von Adrien Brody gespielte Titelheld in einem Kino und schaut sich Chaplins »Die Rollschuhbahn« an. Mit kritischem Blick: Für Houdini ist das aufsteigende Medium Film eine bedrohliche Konkurrenz; in dem Theater, in dem er seine Nummern vorführt, ble

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren