Besuch für Emma

Drama | Deutschland 2015 | 88 Minuten

Regie: Ingo Rasper

Eine eigentlich recht kontaktfreudige, aber doch einsame Kassiererin Anfang 50 ersinnt in ihrer Frustration eine vermeintlich originelle Strategie: Sie stiehlt ihren Kunden das Portemonnaie, um sich anschließend als glückliche Finderin auszugeben und zum Abendessen eingeladen zu werden. Ausgerechnet ein Obdachloser riecht den Braten, und ihren Traummann hat sie sich anders vorgestellt. Liebenswürdige, gut und sympathisch gespielte (Fernseh-)Komödie über die Kunst des Verliebens jenseits allen Schubladendenkens. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Ingo Rasper
Buch
Karlotta Ehrenberg
Kamera
Klaus Merkel
Musik
Annette Focks
Schnitt
Uta Schmidt
Darsteller
Dagmar Manzel (Emma) · Henry Hübchen (August) · Klara Manzel (Linda) · Franz Rogowski (Arne) · Anna Thalbach (Maggie)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren