The Perfect Guy

Thriller | USA 2015 | 108 Minuten

Regie: David M. Rosenthal

Eine erfolgreiche Wirtschaftslobbyistin trennt sich von ihrem Geliebten, der ihren Kinderwunsch nicht teilen will, und beginnt eine Affäre mit einem vermeintlich kinder- und familienfreundlichen Fremden, der sich bald aber als abgründiger Charakter entpuppt und sie zu terrorisieren beginnt. Verhaltener Thriller, der sich beim Polizei-, Horror- und Rachefilm bedient, wobei die Inszenierung über einen Stalker und sein Opfer über weite Strecken wie ein Lehrvideo über stereotypes Rollenverhalten erscheint, ohne dass eine der beiden Seiten besonders ausgelotet würde. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PERFECT GUY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
David M. Rosenthal
Buch
Tyger Williams
Kamera
Peter Simonite
Musik
Atli Örvarsson · Dave Fleming
Schnitt
Joan Sobel
Darsteller
Sanaa Lathan (Leah) · Michael Ealy (Carter) · Morris Chestnut (Dave) · L. Scott Caldwell (Evelyn) · Charles S. Dutton (Roger)
Länge
108 Minuten
Kinostart
03.12.2015
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller
Diskussion
Ein Thriller, der mit glücklichen Momenten beginnt, damit man später weiß, wie das normale Leben ausgesehen hat. Leah und Dave, ein afro-amerikanisches Paar der Upper-middle-class, sind erfolgreich am Tage und auf wohlgesetzten Partys am Abend. Pool, Haus und gegenseitige Liebe sind vorhanden, bloß die Kinder fehlen noch. Dave ist dafür nicht bereit, er braucht Bedenkzeit, um sich zu entscheiden. Das führt zur Trennung, denn Zeit ist nicht das, was Leah aufbringt. Sie will das ganze bürgerliche Familienpaket, und zwar schnell. Es ist diese Ungeduld, die Leah in Schwierigkeiten bringt. Denn sobald der nächs

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren