Konrad und Katharina

Tragikomödie | Deutschland/Österreich 2015 | 90 Minuten

Regie: Franziska Meletzky

Zwei Rentner, die schon lange eine eher lose Bekanntschaft pflegen, werden gute Freunde, nachdem die Frau von ihrem Mann verlassen wird und der Mann seine Frau durch Krankheit verliert. Einem späten Liebesglück der beiden steht im Weg, dass der Mann zu erblinden droht. Um die Behandlung bezahlen zu können, lässt sich ein Pflegekind der Frau zum Schein entführen. (Fernseh-)Tragikomödie als Loblied auf ältere agile Menschen, gut gespielt, aber dramaturgisch holprig. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KONRAD UND KATHARINA
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Franziska Meletzky
Buch
Elke Rössler · Ralf Husmann
Kamera
Florian Emmerich
Musik
George Kochbeck
Schnitt
Jürgen Winkelblech
Darsteller
Uwe Kockisch (Konrad) · Christine Schorn (Katharina) · Kieran West (Georg) · Adele Neuhauser (Frau Löffler) · Michael Ostrowski (Hausmeister)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren