Marie Brand und die rastlosen Seelen

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Florian Kern

Kurz nach einem esoterischen Workshop wird die leitende Schamanin tot im Wald gefunden. Als Verdächtige kommen Kollegen und Kunden infrage, denn die Geistheilerin hatte Neider und nicht nur Therapieerfolge auf ihrer beruflichen Habenseite. Routinierter, aber spannungsarmer (Fernsehserien-)Krimi mit den bewährt sympathischen Einlagen des Ermittler-Duos. Demgegenüber gerät die Auseinandersetzung mit den esoterischen Praktiken allzu überheblich und klischeehaft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Florian Kern
Buch
Marianne Wendt · Christian Schiller
Kamera
Gerhard Schirlo
Musik
Florian Tessloff
Schnitt
Thomas Stange
Darsteller
Mariele Millowitsch (Marie Brand) · Hinnerk Schönemann (Jürgen Simmel) · Thomas Heinze (Polizeichef Dr. Gustav Engler) · Julius Nitschkoff (Felix) · Ulrike C. Tscharre (Ingrid Kuttner)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren