Passengers (2016)

4K UHD. | USA 2016 | 117 Minuten

Regie: Morten Tyldum

Durch einen Computerfehler erwacht ein Mann während einer interstellaren Passage als Einziger an Bord eines Luxusgleiters aus dem Hyperschlaf. In seiner tiefen Einsamkeit öffnet er die Schlafkammer einer jungen Mitreisenden, will ihr aber sein Geheimnis verschweigen. Dramatische Fehlfunktionen des Raumschiffs erzwingen aber ganz andere Entscheidungen. Der optisch und klanglich eindringliche Science-Fiction-Film stimmt einen spektakulären Abgesang auf die Technikgläubigkeit an und kritisiert vehement den Perfektionswahn. Das dramaturgisch übersichtliche Szenario der kammerspielartigen Dystopie wird von zwei glänzenden Darstellern getragen, deren schrecklich-leise Zweisamkeit erst im bombastisch-melodramatischen Finale aufgehoben wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PASSENGERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Morten Tyldum
Buch
Jon Spaihts
Kamera
Rodrigo Prieto
Musik
Thomas Newman
Schnitt
Maryann Brandon
Darsteller
Jennifer Lawrence (Aurora Lane) · Chris Pratt (James Preston) · Michael Sheen (Arthur) · Laurence Fishburne (Gus Mancuso) · Andy Garcia (Admiral Norris)
Länge
117 Minuten
Kinostart
05.01.2017
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
4K UHD. | Drama | Liebesfilm | Science-Fiction

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. die Featurettes "Das Casting zu 'Passengers'" (10 Min.) und "Die Erschaffung von Avalon" (9 Min.). Die BD enthält zudem die Featurette "Weltall auf dem Bildschirm: Die visuellen Effekte von 'Passengers'" (7 Min.) sowie ein Feature mit acht im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, Auro-3D engl., dts-HDMA dt.) 3D: Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.) 4K: Sony (16:9, 2.35:1, Dolby_Atmos engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Science-Fiction-Film über einen Raumtransporter und zwei Passagiere, die um Jahrzehnte zu früh aus dem Kälteschlaf erwachen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren