Viel zu nah

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Petra Katharina Wagner

Eine Kriminalkommissarin muss schmerzlich erkennen, dass ihr 18-jähriger Sohn immer mehr Distanz zu ihr sowie zum Familienalltag aufbaut, doch statt loszulassen, wird sie zum Kontroll-Freak. Als der junge Mann in Verbindung mit einem Überfall auf eine Tankstelle gebracht wird, fingiert sie Beweise und bringt sich damit familiär wie beruflich in Schwierigkeiten. Dramatischer, klug konstruierter, in der Hauptrolle brillant gespielter (Fernseh-)Krimi, der geschickt mit den Zuschauererwartungen spielt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Petra Katharina Wagner
Buch
Petra Katharina Wagner
Kamera
Armin Alker
Musik
Sebastian Kirchner
Schnitt
Silke Franken
Darsteller
Corinna Harfouch (Caro) · Simon Jensen (Ben) · Peter Lohmeyer (Manni) · Philipp Hochmair (Oliver) · Dana Golombek (Maike)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren