Casanova Variations

Drama | Österreich 2014 | 112 Minuten

Regie: Michael Sturminger

Auf drei Ebenen spielende Auseinandersetzung mit dem Mythos um Giacomo Casanova: Auf der ersten bemüht sich der alternde Verführungskünstler um eine frühere Geliebte, die durch ein Buch seinen Ruf beschädigen könnte; auf der zweiten lädt der Schauspieler John Malkovich eine Freundin zur Aufführung einer Casanova-Oper ein, die die dritte Ebene des Films bildet. Ein reizvolles, attraktiv ausgestattetes Experiment, das sich aber zu keiner eindeutigen Haltung durchringt. Die Sprünge zwischen den Ebenen sind mitunter beliebig, die Schauspieler agieren etwas zu manieriert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CASANOVA VARIATIONS
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Michael Sturminger
Buch
Michael Sturminger · Markus Schleinzer
Kamera
André Szankowski
Musik
Erich Hofmann
Schnitt
Evi Romen
Darsteller
John Malkovich (Giacomo) · Veronica Ferres (Elisa) · Florian Boesch (Giacomo II) · Miah Persson (Elisa II) · Lola Naymark (Cecile)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Fantasy

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren