Katie Fforde: Bellas Glück

Drama | Deutschland 2016 | 88 Minuten

Regie: Frauke Thielecke

Eine Maklerin sucht nach der Scheidung Zuflucht bei ihren Eltern, erfährt jedoch, dass diese sich ebenfalls trennen wollen. Kaum weniger schwer trifft sie, dass die beiden ihr Haus an einen windigen Geschäftsmann verkaufen wollen, sodass es zugleich einen Betrug zu verhindern und den Familiensegen zu kitten gilt. Wirklichkeitsferne (Fernseh-)Komödie, in der sich aus dem Zwist eine unglaubwürdige Romanze entspinnt. Durch die hölzernen Darsteller gerät zudem keiner der altbackenen Einfälle amüsant. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Frauke Thielecke
Buch
Elke Rössler
Kamera
Meinolf Schmitz
Musik
Ingo Ludwig Frenzel
Schnitt
Geraldine Sulima
Darsteller
Diana Amft (Bella Castle) · Steffen Groth (Greg Petrosino) · Michael Mendl (Benjamin Ross) · Angelika Thomas (Elizabeth Ross) · Mathias Harrebye-Brandt (Mick Castle)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren