Die Füchsin - Die Spur auf der Halde

Krimi | Deutschland 2017 | 88 Minuten

Regie: Samira Radsi

Eine ehemalige Stasi-Agentin und ein arabischstämmiger Kleinhändler ermitteln als Privatdetektive im Fall einer ermordeten Gegnerin des Braunkohle-Tagebaus. Während sich die Hinweise auf skrupellose Geschäftemacher als Verantwortliche für den Mord verdichten, macht der Ex-Agentin weiterhin ihre Vergangenheit zu schaffen. Gesellschaftskritisch gemeinter, sich aber in Klischees verlierender (Fernseh-)Krimi, dessen Handlung arg weit hergeholt erscheint. Reizvoll ist allenfalls das ungewöhnliche Ermittlerduo. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Samira Radsi
Buch
Ralf Kinder
Kamera
Guntram Franke
Musik
René Dohmen · Joachim Dürbeck
Schnitt
Thierry Faber
Darsteller
Lina Wendel (Anne Marie Fuchs) · Karim Cherif (Youssef el Kilali) · Tanja Schleiff (Katja Mehring) · Jasmin Schwiers (Simone Papst) · Robert Dölle (Ralf Eisner)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren