Der Sohn (2017)

Drama | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Urs Egger

Eine Alleinerziehende gerät immer mehr mit ihrem asthmakranken Sohn aneinander, weil der Pubertierende Freiraum für sich einfordert. Beunruhigt verfolgt sie, dass er nachts Streifzüge durch die Stadt unternimmt, und hegt einen furchtbaren Verdacht, als junge Frauen ermordet werden. Effektvoll inszeniertes, überzeugend gespieltes Psychodrama um eine fatale Mutter-Sohn-Beziehung. In der Konzentration auf die Perspektive der Mutter droht die Darstellung des Jugendlichen mitunter ins Monströse umzukippen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Urs Egger
Buch
Dagmar Gabler · Trevor Peters
Kamera
Konstantin Kröning
Musik
Nellis Du Biel · Ina Siefert
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Mina Tander (Katharina) · Nino Böhlau (Stefan) · Muriel Baumeister (Marlies) · Godehard Giese (Schröder) · Lena Dörrie (Jeanette)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren