Black Panther (2018)

Actionfilm | USA 2018 | 135 Minuten

Regie: Ryan Coogler

Fantasy-Actionabenteuer um eine Marvel-Comicfigur, die in einer von der Außenwelt abgeschirmten Hochkultur mitten in Afrika über ein außerirdisches Metall wacht und sich eines mächtigen Gegenspielers erwehren muss. Der zwischen Mythos und Aufklärung, Archaik und Science Fiction schillernde Film verschmilzt die in der Realität begründete Umgebung mit fantastischen Computerwelten und einer gut ausgearbeiteten Story, in der die Superkräfte des Protagonisten nur sekundäre Bedeutung haben. Die komplexen politischen Ansätze werden letztlich aber einem standardisierten Heimatpathos geopfert.

Filmdaten

Originaltitel
BLACK PANTHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Ryan Coogler
Buch
Ryan Coogler · Joe Robert Cole
Kamera
Rachel Morrison
Schnitt
Michael P. Shawver · Claudia Castello · Debbie Berman
Darsteller
Chadwick Boseman (T'Challa / Black Panther) · Michael B. Jordan (Erik Killmonger) · Lupita Nyong'o (Nakia) · Danai Gurira (Okoye) · Martin Freeman (Everett K. Ross)
Länge
135 Minuten
Kinostart
15.02.2018
Fsk
ab 12; f
Genre
Actionfilm | Comicverfilmung
Diskussion

Es gibt einen Moment in der Inszenierung von Ryan Coogler, der die eigentümliche Spannung und Faszination von „Black Panther“ auf den Punkt bringt: der Protagonist T’Challa begibt sich auf eine spirituelle Reise, eine Art Initiationsritus für den neuen König von Wakanda, der ihn im Jenseits in Kontakt mit seinen Vorfahren bringt. Innerhalb von Sekunden flimmern vor seinem inneren Auge Erinnerungen an seinen Vater vorbei: Eine Begegnung im Tempel, als T’Challa noch ein kleiner Junge war. Und eine andere, Jahrzehnte später, kurz vor der Rede des Vaters bei den Vereinten Nationen; ein intimer Moment zwischen zwei Politikern in schlichten Anzügen. Diese Sekunden erzählen eine Geschichte von Tradition und Moderne, aber auch eine der Maskerade.

In dem Land Wakanda, so meint der Rest der Welt, lebt eine rückständige Agrargesellschaft. Doch sorgsam vor den Augen des Auslands verborgen, brodelt in Wahrheit mitten in Afrika eine hypermoderne Metropole, geschützt, er

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren