Männer weinen nicht

Drama | Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Slowenien 2017 | 92 Minuten

Regie: Alen Drljevic

In einem serbischen Berghotel versammeln sich 15 Jahre nach Ende des Jugoslawienkrieges neun Männer, die darin auf unterschiedlichen Seiten als Soldaten gekämpft haben. Unter Anleitung eines Therapeuten sollen sie ihre nie verarbeiteten Erinnerungen an die grausamen Erlebnisse im Beisein der anderen ausbreiten. Dabei brechen Aversionen auf, doch zeigen sich während der aufwühlenden Sitzungen auch Hinweise auf Erfolge der Therapie. Effektvolles Kammerspiel, das höchst intensive Szenen generiert, in denen ein großartiges Ensemble zu Höchstleistungen aufläuft. Ohne die Therapie zum Allheilmittel zu verklären, entwickelt das Drama eindrucksvoll Momente der Katharsis für Figuren wie Zuschauer gleichermaßen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MUSKARCI NE PLANU
Produktionsland
Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Slowenien
Produktionsjahr
2017
Regie
Alen Drljevic
Buch
Alen Drljevic · Zoran Solomun
Kamera
Erol Zubcevic
Musik
Dado Dzihan
Schnitt
Vladimir Gojun
Darsteller
Leon Lucev (Valentin) · Sebastian Cavazza (Ivan) · Emir Hadzihafizbegovic (Merim) · Boris Isakovic (Miki) · Ermin Bravo (Ahmed)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Kammerspiel

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren