Drama | USA 2018- | Minuten

Regie: Gwyneth Horder-Payton

Eine Tanz-Musical-Serie um die sogenannte "Ballroom"- und LGBT-Szene im New Yorker Stadtteil Lower Manhattan der späten 1980er-Jahre, festgemacht an mehreren Figuren, die in der Szene verkehren. Dabei geht es um die Lust am Luxus, wie sie etwa im Umkreis des Donald-Trump-Imperiums vorgemacht wird, ebenso wie um diverse Beziehungs-verwicklungen und Probleme wie Aids und die Anfeindungen gegen Menschen mit nicht heterosexueller Identität. In der Besetzung zelebriert die Serie ethnische und sexuelle "Diversity".

Filmdaten

Originaltitel
POSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018-
Regie
Gwyneth Horder-Payton · Ryan Murphy · Nelson Cragg · Silas Howard · Tina Mabry
Buch
Steven Canals · Brad Falchuk · Ryan Murphy
Kamera
Simon Dennis · Nelson Cragg
Musik
Mac Quayle
Schnitt
Franzis Muller · Danielle Wang · Shelly Westerman · Adam Penn
Darsteller
Evan Peters (Stan Bowes) · Kate Mara (Patty Bowes) · James van der Beek (Matt Bromley) · Mj Rodriguez (Blanca Rodriguez-Evangelista) · Dominique Jackson (Elektra Abundance)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Musical | Serie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren