Krimi | USA 2019 | 132 Minuten

Regie: John Lee Hancock

Die Geschichte des legendären Gangster-Pärchens Bonnie & Clyde aus der Perspektive der Gesetzeshüter, die sie schließlich 1934 zur Strecke brachten: Zwei ehemalige Texas Ranger, die zu Rate gezogen werden, als sich Polizei und FBI überfordert davon zeigen, den Raubzügen der „Barrow-Bande“ ein Ende zu bereiten. Der Film folgt den beiden bei ihrer Jagd nach den Gaunern durch ein ländliches, von der Depressionszeit gezeichnetes Amerika, in dem die Bankräuber kultisch verehrt werden und die Ermittler entsprechend wenig Unterstützung finden. Dabei geht der Film merklich auf Distanz zum Mythos um Bonnie & Clyde, zeigt aber auch seine Hauptfiguren allenfalls als gebrochene Helden, die eine Rechtsstaatlichkeit vertreten, die sich vom Verbrechen nicht trennscharf unterscheidet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE HIGHWAYMEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
John Lee Hancock
Buch
John Fusco
Kamera
John Schwartzman
Musik
Thomas Newman
Schnitt
Robert Frazen
Darsteller
Kevin Costner (Frank Hamer) · Woody Harrelson (Maney Gault) · Kathy Bates (Ma Ferguson) · John Carroll Lynch (Lee Simmons) · Kim Dickens (Gladys Hamer)
Länge
132 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren