Playmobil - Der Film

Abenteuer | Frankreich/Deutschland 2019 | 100 Minuten

Regie: Lino DiSalvo

Im ersten Leinwand-Abenteuer um die populären Playmobil-Spielzeugfiguren werden zwei verwaiste Geschwister auf magische Weise in die Playmobil-Welt hineingezogen. Gemeinsam mit neuen Freunden versucht die ältere Schwester, sich und ihren kleinen Bruder wieder in die Realität zurückzubefördern, doch gilt es zunächst, einen bösen Herrscher schachmatt zu setzen. Ein tricktechnisch und in aufwändigen Musical-Nummern makelloser Animationsfilm, dessen Story sich aber in einer planlosen Abfolge von Schauplätzen erschöpft. Actionsequenzen und geschwätzige, mäßig witzige Dialogpassagen behindern sich gegenseitig, sodass der Film letztlich keine Zielgruppe wirklich erreicht. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
PLAYMOBIL: THE MOVIE
Produktionsland
Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Lino DiSalvo
Buch
Blaise Hemingway · Greg Erb · Jason Oremland
Musik
Heitor Pereira
Schnitt
Maurissa Horwitz
Darsteller
Anya Taylor-Joy (Marla) · Gabriel Bateman (Charlie)
Länge
100 Minuten
Kinostart
29.08.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Abenteuer | Animation | Familienfilm | Kinderfilm
Diskussion

Tricktechnisch makelloser erster Animationsfilm um die beliebten Playmobil-Figuren, der sich aber in einer Abfolge von Schauplätzen, einigen Actionszenen und geschwätzigem Kalauern erschöpft.

In deutschen wie internationalen Kinderzimmern sind sie bereits seit Jahrzehnten Konkurrenten, nun sind Lego und Playmobil auch im Kino wieder im Wettbewerb vereint. Während Lego bereits seit einigen Jahren mit Fernsehserien und Kinofilmen wie The Lego Movie oder zuletzt The Lego Movie 2 die Entertainment-Welt für sich entdeckt hat, zieht das in Zirndorf bei Nürnberg angesiedelte Playmobil-Unternehmen, von dessen typischen siebeneinhalb Zentimeter große

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren