Die Geldwäscherei

Satire | USA 2019 | 95 Minuten

Regie: Steven Soderbergh

Eine Farce über die Geschichte der sogenannten „Panama Papers“, deren Veröffentlichung die Umtriebe der in Panama ansässigen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca auffliegen ließ, die mittels Briefkastenfirmen Superreichen unter anderem dabei half, ihr Geld am Fiskus ihrer jeweiligen Länder vorbeizuschleusen. Von Mossack und Fonseca als „Moderatoren“ verbunden und kommentiert, geben mehrere Episoden, die in unterschiedlichen Teilen der Welt spielen und mal auf Opfer, mal auf Nutznießer fokussieren, Einblicke in die Grundlagen der Geldwäsche-Geschäfte und stellen auf pointierte Weise den Zynismus des Finanzmarkts bloß. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAUNDROMAT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Steven Soderbergh
Buch
Scott Z. Burns
Kamera
Peter Andrews
Musik
David Holmes
Schnitt
Mary Ann Bernard
Darsteller
Meryl Streep (Ellen Martin) · Gary Oldman (Jürgen Mossack) · Antonio Banderas (Ramón Fonseca) · Jeffrey Wright (Malchus Irvin Boncamper) · James Cromwell (Joe Martin)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Satire

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren