Final Verdict - Berufung ausgeschlossen

Gerichtsfilm | USA 1991 | 90 Minuten

Regie: Jack Fisk

Justizdrama. Ein prominenter Strafverteidiger, der wegen seiner rhetorischen Begabung im Ruf steht, seine Mandanten selbst in aussichtsslosen Situationen noch freizubekommen, kommt an seine Grenzen, als er ein in letzter Instanz verhandeltes Verfahren übernimmt.

Filmdaten

Originaltitel
FINAL VERDICT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Jack Fisk
Buch
Lawrence Roman
Darsteller
Treat Williams (Earl Rogers) · Glenn Ford (Reverend Rogers) · Olivia Burnette (Nora Rogers) · Lance Kerwin (Harry Johnson) · Ashley Crow (Belle Rogers)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Gerichtsfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren