Das letzte Problem

Drama | Österreich 2019 | 88 Minuten

Regie: Karl Markovics

Ein alternder Kommissar ist zufällig Gast in einem Ferienhotel, als dort ein Mord geschieht. Da das Gebäude eingeschneit ist, muss sich der Täter noch im Haus befinden. Während sich eine couragierte Dorfpolizistin, die durch einen Anruf alarmiert wurde, zu dem Hotel durchzuschlagen sucht, beginnt der Kommissar mit Hilfe seines Assistenten mit den Ermittlungen. Weiterer Teil der ambitionierten österreichischen „Landkrimi“-Reihe, der als klassisch anmutendes „Whodunit“-Szenario beginnt, das durch die exzentrische Persönlichkeit des Kommissars und einiger Gäste komödiantische Töne anschlägt, um schließlich eine kapriziöse Volte zum Psychodrama zu machen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAS LETZTE PROBLEM
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2019
Regie
Karl Markovics
Buch
Daniel Kehlmann
Kamera
Leena Koppe
Musik
Herbert Tucmandl
Schnitt
Alarich Lenz
Darsteller
Karl Markovics (Kommissar Horak) · Stefan Pohl (Freitag) · Maria Fliri (Beate Riegler) · Julia Koch (Dorfpolizistin Landner) · Max Moor (Franz Riegler)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren