Eine Woche lang

Literaturverfilmung | Polen 1977 | 87 Minuten

Regie: Tadeusz Kijanski

Ein kleiner Junge erlebt gemeinsam mit seinem Großvater den Abschied der Bergleute von einer alten Kohlengrube. In seinen Träumen verbinden sich Realität und Fantasie zu einer reizvollen, lehrhaften Geschichte. Künstlerisch eigenwilliger, interessanter Film in einer märchenhaften Ausstattung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
OKRAGLY TYDZIEN
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
1977
Regie
Tadeusz Kijanski
Buch
Albin Siekierski
Kamera
Krzysztof Winiewicz
Musik
Andrzej Korzynski
Darsteller
Franciszek Pieczka (Karol Kostka) · Arkadiusz Jakubik (Gustlik) · Ewa Borowik (Kindergärtnerin/Prinzessin) · Emilia Krakowska (Gustliks Mutter) · Marzena Trybala (Kellnerin/Zigeunerin)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren