Franciszek Pieczka

Darsteller
Geboren 18.01.1928 in Godów

32 Filme gefunden

Quo vadis? (2001)

Polen/USA 2001
R: Jerzy Kawalerowicz

Neuverfilmung der Geschichte des römischen Hauptmann Marcus, der sich in eine Christin verliebt, bei Kaiser Nero in Ungnade fällt und seine Liebe in der Löwengrube eines Amphitheaters büßen muss...

Aprikosen im Korb

Deutschland 1992
R: Takis Touliatos

Nach dem griechischen Bürgerkrieg 1949 flohen Tausende der geschlagenen Partisanen mit ihren Familien in die sozialistischen Länder, wo sie ihre politischen Ideale zu realisieren hofften...

Das Land hinter dem Regenbogen

Deutschland 1990/91
R: Herwig Kipping

Ein rigoros-garstiger Abschied vom politischen System der Unterdrückung, Denunziation und Bespitzelung in der DDR, angelegt als apokalyptisches Panoptikum in der Bilder-Tradition eines Hieronymus Bosch...

Kein Wort von Einsamkeit

DDR 1989
R: Bernd Böhlich

Eine an den Rollstuhl gefesselte Frau und ein pensionierter Lokomotivführer, die beide nie die DDR verlassen haben, pflegen einen lebhaften Briefwechsel, dessen Inhalte nicht unbedingt ihrer Lebenswahrheit entsprechen...

Brunftzeit

Polen 1986
R: Grzegorz Skurski

Geschichten um einen ehemaligen Oberförster, seinen korrupten Nachfolger, einen amerikanischen Senator, einen Schnapsbrenner und um viele andere skurrile Typen...

Der Freund des lustigen Teufels

Polen 1986
R: Jerzy Lukaszewicz

Ein kleiner Junge, von seinem Vater als Findelkind angenommen, begibt sich in die finstere Welt, als dieser plötzlich erblindet und seine Hilfe braucht...

Das Patenkind

Polen 1985
R: Henryk Bielski

Porträt eines unbequemen Sozialisten, der erfolgreich ein Staatsgut leitet, dabei aber um der gesellschaftlichen Sache willen Risiken nicht scheut und mit den daraus erwachsenen Folgen zurechtkommen muß...

Fariaho

DDR 1983
R: Roland Gräf

Ende der 50er Jahre in der DDR: Ein alternder Puppenspieler mit Tradition und Passion zieht übers Land, um den Zuschauern Geschichten vom Kasperle und der schönen Genoveva zu erzählen, die schon sein Großvater gespielt hat...

Austeria - Das Haus an der Grenze

Polen 1982
R: Jerzy Kawalerowicz

Am ersten Tag des Ersten Weltkriegs: Eine Gruppe chassidischer Juden flieht vor Kosaken in einen Gasthof nahe der österreichischen Grenze, wo die Juden singend, tanzend und disputierend die Nacht verbringen; am nächsten Morgen werden sie Opfer des Krieges...

Mutter Krol und ihre Söhne

Polen 1982
R: Janusz Zaorski

Die Leiden des polnischen Volkes von der Zeit des Zweiten Weltkriegs bis zur Überwindung des Stalinismus am Beispiel einer Witwe und ihrer Söhne...

Jadup und Boel

DDR 1980/88
R: Rainer Simon

Der Bürgermeister einer altmärkischen Kleinstadt wird durch einen aktuellen Anlass an ein dunkles Kapitel in seiner Vergangenheit erinnert...

0 Beiträge gefunden