Tatort - Die Nacht gehört dir

Krimi | Deutschland 2020 | 88 Minuten

Regie: Max Färberböck

Eine Maklerin, die auf Dating-Internetportalen aktiv war, wird ermordet. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare nicht nur auf das rätselhafte Verhalten der Toten und ihres Umkreises, sondern auch auf Anonymität und Einsamkeit, die der digitalen Suche nach Partnerschaft eigen sind. Mit Aufmerksamkeit für existenzielle Fragestellungen angelegter „Tatort“-Krimi, in dem die Frage nach dem Täter eher im Hintergrund verhandelt wird. Eher bemüht philosophisch und in der Psychologie nicht überzeugend, bleibt der Film vor allem in seinen atmosphärischen Momenten in Erinnerung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Max Färberböck
Buch
Max Färberböck · Catharina Schuchmann
Kamera
Willy Dettmeyer
Schnitt
Mona Bräuer
Darsteller
Dagmar Manzel (Paula Ringelhahn) · Fabian Hinrichs (Felix Voss) · Eli Wasserscheid (Wanda Goldwasser) · Andreas Leopold Schadt (Sebastian Fleischer) · Matthias Egersdörfer (Michael Schatz)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren