Mutter Maria

Drama | UdSSR 1982 | 95 Minuten

Regie: Sergej Kolossow

Das tragische Schicksal einer Russin, die sich im besetzten Paris der Résistance anschließt, gefälschte Ausweißpapiere schmuggelt und nach ihrer Verhaftung ins Konzentrationslager Ravensbrück verschleppt wird.

Filmdaten

Originaltitel
MATJ MARIJA
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1982
Regie
Sergej Kolossow
Buch
Sergej Kolossow · Jelena Mikulina
Kamera
Valentin Shelesnjakow
Musik
Alexej Rybnikow
Darsteller
Ljudmila Kassatkina (Mutter Maria) · Leonid Markow (Danilo Skobzwo) · Igor Gorbatschow (Bunakow-Fondaminski) · Jewgenija Chanajewa (Madame Lanche) · Dieter Mann (Gestapo-Offizier)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren