Colonia Dignidad - Aus dem Innern einer deutschen Sekte

Dokumentarfilm | Deutschland 2019 | 208 (4 Teile à 52) bzw. 180 (90,90) Minuten

Regie: Annette Baumeister

1961 gründete der selbsternannte deutsche Prediger Paul Schäfer in Chile die Kommune „Colonia Dignidad“. In den folgenden Jahrzehnten ließ er das Gelände zum rechtsfreien Raum ausbauen, in dem Missbrauch und Folter an der Tagesordnung waren und sich die Sektenmitglieder an den Verbrechen des Pinochet-Regimes beteiligten. Die mehrteilige Fernseh-Dokumentation arbeitet die skandalöse Geschichte mit Originalbildern und Zeitzeugen-Interviews in außergewöhnlicher Detailfülle auf. Neben den erschütternden Vorgängen stehen hochinteressante Einblicke in die Verführungskraft einer scheinbaren Utopie und das Wesen von Totalitarismus. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Annette Baumeister · Wilfried Huismann · Kai Christiansen
Buch
Annette Baumeister · Wilfried Huismann
Kamera
Johannes Straub · Michael Dreyer · Erik Schimschar
Musik
Hans Peter Ströer
Schnitt
Ulrich Stein · Richard Krause
Länge
208 (4 Teile à 52) bzw. 180 (90,90) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren