Winterreise (2019)

Dokumentarfilm | Dänemark/Deutschland 2019 | 90 Minuten

Regie: Anders Østergaard

Dokumentarfilm über die Eltern des US-Radiomoderators Martin Goldsmith, die vor ihrer Flucht vor dem Vernichtungsterror der Nazis beide als Musiker in Deutschland arbeiteten. In Gesprächen mit seinem Vater, die mit dem Schauspieler Bruno Ganz nachgestellt werden, versucht der Sohn die Geschichte seiner Familie zu rekonstruieren und geht dabei auch der ambivalenten Rolle des Kulturbunds Deutscher Juden nach. Bei aller Materialfülle sitzt die essayistische Adaption eines Interviews-Buchs allerdings einem recht authentizitätsgläubigen Begriff von Geschichtsschreibung auf. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WINTER JOURNEY
Produktionsland
Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Anders Østergaard · Erzsébet Rácz
Buch
Martin Goldsmith · Anders Østergaard
Kamera
Henner Besuch · Mitja Falk · Agnesh Pakozdi · Lars Skree
Schnitt
Anders Villadsen
Darsteller
Bruno Ganz (George Goldsmith)
Länge
90 Minuten
Kinostart
22.10.2020
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm mit nachgestellten Interviews über die Annäherung eines Moderators an seine Eltern, die als jüdische Musiker in den 1930er-Jahren vor ihrer Flucht vor dem Nazi-Terror in Deutschland arbeiteten.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren