Drama | Dänemark 2020 | 117 Minuten

Regie: Thomas Vinterberg

Vier Lehrer an einer dänischen Schule lassen sich von der Idee eines natürlichen Alkoholdefizits anstecken und versuchen ihre verbrauchte Lebensenergie mit Wein und anderen Aufputschmitteln wieder anzufachen. Das geht zumindest anfangs auf, steigert sich aber schnell bis zum Delirium. Die Tragikomödie seziert facettenreich die Bedingungen des Alkoholismus in Wohlstandsgesellschaften und wahrt dabei gleichermaßen Abstand zur sentimentalen Buddy-Komödie wie zum moralinsauren Drama. Ein glänzend inszenierter und gespielter Film über die sozialen und gesundheitlichen Gefahren des Alkohols. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DRUK
Produktionsland
Dänemark
Produktionsjahr
2020
Regie
Thomas Vinterberg
Buch
Thomas Vinterberg · Tobias Lindholm
Kamera
Sturla Brandth Grøvlen
Schnitt
Janus Billeskov Jansen · Anne Østerud
Darsteller
Mads Mikkelsen (Martin) · Thomas Bo Larsen (Tommy) · Lars Ranthe (Peter) · Magnus Millang (Nikolaj) · Maria Bonnevie (Anika)
Länge
117 Minuten
Kinostart
22.07.2021
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Weltkino/Leonine
Verleih Blu-ray
Weltkino/Leonine
DVD kaufen

Vier Lehrer an einer dänischen Schule wollen die Theorie vom natürlichen Alkoholdefizit überprüfen und lassen sich gezielt volllaufen. Ihre Leistungssteigerung ist jedoch nicht von Dauer.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren