Port Authority

Drama | USA/Frankreich 2019 | 105 Minuten

Regie: Danielle Lessovitz

Ein junger Mann mit harter Jugend will in New York ein neues Leben beginnen und findet Anschluss in einer hypermaskulinen Männerclique und der queeren Ballroom-Subkultur, wo er sich in eine schöne Trans-Frau verliebt. Zwischen diesen unvereinbaren Welten sucht er nach seiner eigenen Identität und einem Platz in der Gesellschaft. Der Film kehrt in einer Mischung aus Sozialdrama und Melodram die Vorzeichen um und macht einen weißen Hetero-Mann zum Außenseiter in der LGBTQ-Community. Diese Versuchsanordnung geht jedoch nur leidlich auf, da die Rolle der Trans-Frau lediglich als beliebiger Katalysator für die Identitätssuche der Hauptfigur erscheint. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PORT AUTHORITY
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2019
Regie
Danielle Lessovitz
Buch
Danielle Lessovitz
Kamera
Jomo Fray
Musik
Matthew Herbert
Schnitt
Matthew C. Hart · Clemence Samson
Darsteller
Fionn Whitehead (Paul) · Leyna Bloom (Wye) · McCaul Lombardi (Lee) · Eddie Plaza (Eddie) · William Dufault (Nix)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Salzgeber (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Ein Drama um einen jungen Mann mit harter Jugend, der in New York ein neues Leben beginnen will, in der LGBTQ-Community aber erneut zum Außenseiter wird.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren