Ruhe! Hier stirbt Lothar

Tragikomödie | Deutschland 2020 | 89 Minuten

Regie: Hermine Huntgeburth

Der unfreundliche Besitzer eines Fliesengeschäftes erhält die Diagnose, dass er an einer tödlichen Krankheit leidet, und trennt sich deshalb von all seinem Besitz. Als sich herausstellt, dass den Ärzten ein Irrtum unterlaufen ist, steht er völlig mittellos da und muss noch einmal von vorne beginnen. Eine lakonisch-skurrile Tragikomödie mit einem überragenden Hauptdarsteller, der die Facetten des Sonderlings mit Hingabe auskostet. Nachdem zunächst unsentimental und lakonisch der nahe Tod thematisiert wird, schwenkt der Film zur unverhofften Konfrontation eines Menschenfeindes, der sich der Schönheit des Lebens stellen muss. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Hermine Huntgeburth
Buch
Ruth Toma
Kamera
Sebastian Edschmid
Musik
Julian Maas · Christoph M. Kaiser
Schnitt
Eva Schnare
Darsteller
Jens Harzer (Lothar) · Elisa Plüss (Mira) · Corinna Harfouch (Rosa) · Vedat Erincin (Manfred Mehnert) · Milena Dreißig (Elisabeth Fuhrmann)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Lakonisch-skurrile Tragikomödie um einen Menschenfeind, der sich von seinem Besitz trennt, als bei ihm eine tödliche Krankheit diagnostiziert wird, nur um zu erfahren, dass die Ärzte sich geirrt haben.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren