Drama | Großbritannien 2020 | Minuten

Regie: Michael Keillor

Eine Polit-Serie um einen konservativen Minister der britischen Regierung, dessen politische Karriere wie auch sein Privatleben durch die Enthüllung früherer Verfehlungen, unter anderem ein uneheliches Kind, Schiffbruch zu erleiden drohen. Gute darstellerische Leistungen machen allerdings die dramaturgischen und psychologischen Schwächen des Drehbuchs nicht wett. Allzu formelhaft wird darin der Sturz eines „sündigen“ patriarchalen Machtmenschen zelebriert, wobei statt glaubhafter Kritik an übersteigertem Ehrgeiz und Egoismus eher gepflegte Langeweile verbreitet wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ROADKILL
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2020
Regie
Michael Keillor
Buch
David Hare
Kamera
Wojciech Szepel
Musik
Harry Escott
Schnitt
Dominic Strevens
Darsteller
Hugh Laurie (Peter Laurence) · Helen McCrory (Dawn Ellison) · Iain De Caestecker (Duncan Knock) · Sarah Greene (Charmian Pepper) · Olivia Vinall (Julia Blythe)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Politthriller | Serie

Eine Polit-Serie um einen konservativen britischen Minister, der durch drohende Enthüllungen ins politische Straucheln gerät.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren