Gebot des Schweigens

Drama | USA 1988 | 95 Minuten

Regie: Larry Elikann

Als vier Jungen Steine in eine Kutsche werfen, kommt das acht Monate alte Baby einer Amish-Familie zu Tode. Zunächst scheint es, als kämen die Täter ungestraft davon, da die Mitglieder der strengen Glaubensgemeinschaft bei den Einwohnern von Fulham County nicht beliebt sind. Überdies verbieten die Eltern des Opfers ihrer Tochter, der einzigen Tatzeugin, vor Gericht auszusagen. Nur ein junger Anwalt will der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen. Dank eines intelligent angelegten Drehbuchs und solider Darstellerleistungen eine überdurchschnittliche Auseinandersetzung mit der Glaubensgemeinschaft der Amish-People.

Filmdaten

Originaltitel
A STONING IN FULHAM COUNTY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Larry Elikann
Buch
Jud Kinberg · Jackson Gillis
Kamera
Laszlo George
Musik
Don Davis
Schnitt
Peter V. White
Darsteller
Ken Olin (Jim Sandler) · Jill Eikenberry (Susan) · Brad Pitt (Teddy Johnson) · Ron Perlman (Jacob Shuler) · Maureen Mueller (Sarah Shuler)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren