Horror | Kanada/Großbritannien 2020 | 104 Minuten

Regie: Brandon Cronenberg

Futuristischer Body-Horrorfilm über eine Auftragskillerin, die sich ins Bewusstsein fremder Personen einnistet, um diese zu ihrem Mordwerkzeug zu machen. So kann sie ihrer Tätigkeit ungestört nachgehen, bis einer der Wirte ihr unerwartet Widerstand leistet. Die kühle Zukunftsvision mit bluttriefenden Bildern setzt ästhetisch auf eine Mischung aus Groteske und Poesie und meistert die Aufgabe, zwei Persönlichkeiten und ihre Kämpfe im Inneren eines Körpers darzustellen, durch großflächige Spezialeffekte. Dabei geht es unter der Hand immer wieder um die Frage, woran sich das Selbstverständnis einer Person festmacht, was das Unbehagen an den grausamen Morden etwas mildert. - Ab 18.

Filmdaten

Originaltitel
POSSESSOR
Produktionsland
Kanada/Großbritannien
Produktionsjahr
2020
Regie
Brandon Cronenberg
Buch
Brandon Cronenberg
Kamera
Karim Hussain
Musik
Jim Williams
Schnitt
Matthew Hannam
Darsteller
Andrea Riseborough (Tasya Vos) · Christopher Abbott (Colin Tate) · Rossif Sutherland (Michael Vos) · Tuppence Middleton (Ava Parse) · Sean Bean (John Parse)
Länge
104 Minuten
Kinostart
01.07.2021
Fsk
ab 18; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 18.
Genre
Horror | Science-Fiction

Ein blutiger Science-Fiction-Body-Horrorfilm um eine Auftragskillerin, die in das Gehirn von Menschen eindringt und diese zu ihren Werkzeugen macht.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren