Drama | Deutschland/Griechenland/Italien 2021 | 122 Minuten

Regie: Nana Neul

Eine Frau in den Vierzigern bittet ihre Freundin um Beistand, weil sie ihren schwerkranken Vater in die Schweiz zum assistierten Suizid begleiten soll. Zu dritt machen sie sich vom Ruhrgebiet aus auf den Weg Richtung Süden, doch ihre Reise kommt nur mühsam voran. Ein turbulentes Road Movie zwischen Tragik und Komik um drei schwierige Charaktere, die auf Autobahnen und in billigen Hotels unentwegt aneinandergeraten, und in dem der nahende Tod und eine große Lebenslust sich annähernd die Waage halten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Griechenland/Italien
Produktionsjahr
2021
Regie
Nana Neul
Buch
Nana Neul · Lucy Fricke
Kamera
Bernhard Keller
Musik
Henning Grambow · Jörg-Martin Wagner
Schnitt
Stefan Stabenow
Darsteller
Alexandra Maria Lara (Martha) · Birgit Minichmayr (Betty) · Andreas Konstantinou (Yannis) · Josef Bierbichler (Kurt) · Giorgio Colangeli (Ernesto)
Länge
122 Minuten
Kinostart
07.10.2021
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Warner
DVD kaufen

Road Movie um zwei Frauen in den Vierzigern, die den todkranken Vater der einen zum assistierten Suizid in die Schweiz begleiten wollen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren