Die Seelen der Toten - Mingshui

Dokumentarfilm | Schweiz/Frankreich 2018 | 503 (165,163,175) Minuten

Regie: Wang Bing

1957 startete die chinesische Regierung die sogenannte „Rechtsabweichler“-Kampagne, bei der vermeintliche Unangepasste, darunter viele Intellektuelle und Ingenieure, in Umerziehungslager in der Wüste Gobi gesperrt und misshandelt wurden; Tausende starben an Hunger oder verfielen in ihrer Verzweiflung auf Kannibalismus. Der chinesische Regisseur Wang Bing widmet sich dieser lange totgeschwiegenen Ära in einem über achtstündigen Dokumentarfilm, der neben erläuternden Passagen viele nie zuvor gehörte, ausführliche Berichte von Überlebenden enthält. Das ohne überflüssige Beigaben auskommende Mammutwerk tastet sich mit beispielhafter Sensibilität voran, gibt Trauer und Schmerz angemessenes Gewicht und leistet in der Zusammenführung der Geschichten überfällige Erinnerungsarbeit. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LES ÂMES MORTES
Produktionsland
Schweiz/Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Wang Bing
Buch
Wang Bing
Kamera
Wang Bing · Xiaohui Shan · Yang Song
Schnitt
Catherine Rascon
Länge
503 (165,163,175) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren