Keep the Change

Drama | USA 1992 | 92 Minuten

Regie: Andy Tennant

In einer Schaffenskrise kehrt ein Maler der Großstadt den Rücken und fährt auf die heimatliche Farm zurück. Er begegnet alten Bekannten, wird mit familiären Problemen konfrontiert und erkennt, daß seine berufliche Entscheidung auf einem Irrtum beruhte. Doch diese Einsicht löst die künstlerische Blockade, und er kehrt in die Stadt zurück. Eine behäbig inszenierte Geschichte, deren Charaktere kaum Profil gewinnen, die jedoch durch die originelle Handhabung vertrauter Motive überrascht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
KEEP THE CHANGE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Andy Tennant
Buch
John Miglis
Kamera
Mark Irwin
Musik
John M. Keane
Schnitt
Michael Brown
Darsteller
William Petersen (Joe Starling) · Rachel Ticotin (Astrid) · Lolita Davidovich (Ellen Kelton) · Buck Henry (Smitty) · Jack Palance (Overstreet)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion
Als der Maler Joe Starling in eine Schaffenskrise gerät, verläßt er Los Angeles und seine Geliebte Astrid und kehrt auf die Farm in Montana zurück, die nach dem Tod seines Vaters von seiner Tante mehr schlecht als recht bewirtschaftet wird. Dort erwarten ihn das Wiedersehen mit se

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren