Komödie | Österreich 1993 | 90 Minuten

Regie: Paul Harather

Zwei extrem verschiedene, für das österreichische Gast- und Hotelgewerbe zuständige Inspektoren müssen sich während einer Dienstreise durch die Provinz zusammenraufen, wobei sich eine unerwartete Freundschaft entwickelt. Als einer erfährt, daß er sehr bald an Krebs sterben wird, muß sich ihre Zuneigung auch angesichts des nahen Todes bewähren. Eine auf einem kabarettistischen Theaterprogramm basierende Komödie, die von hinreißend komischen Dialog-Attacken geprägt ist, aber auch den Umschwung zum ernst-melancholischen Melodram mit Fabulierfreude, bissigem Witz, präziser Beobachtungsgabe und vor allem einer lebensbejahenden Heiterkeit meistert. (Kinotipp der katholischen Filmkritik) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
INDIEN
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1993
Regie
Paul Harather
Buch
Paul Harather · Josef Hader
Kamera
Hans Selikovsky
Musik
Ulrich Sinn
Schnitt
Andreas Kopriva
Darsteller
Alfred Dorfer (Kurt Fellner) · Josef Hader (Heinzi Bösel) · Maria Hofstätter (Kirchnerwirtin) · Roger Murbach (Kirchbergwirt) · Proschat Madani (Krankenschwester)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
absolut MEDIEN
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren