Anna, Zeit, Land

- | Deutschland 1989-93 | 100 Minuten

Regie: Christoph Hübner

Zwei Frauen auf der Reise durch das Deutschland der Jahre 1989 bis 1993. Beide Frauen sind Anna. Die eine sammelt Bilder, die andere Töne. Ohne ihre Beobachtungen zu verwerten, ohne zu urteilen, erleben sie die Menschen, denen sie begegnen, als Momentaufnahmen. Daraus entsteht keine lineare Geschichte, sondern eine Art Zeit-Gemälde eines fremd bleibenden Landes. Eine Improvisation, gedreht auf Video und Filmmaterial, in der Dokumentarisches und Inszeniertes, Historisches und Gegenwärtiges als gleichbedeutend nebeneinanderstehen.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1989-93
Regie
Christoph Hübner
Buch
Christoph Hübner · Gabriele Voss
Kamera
Christoph Hübner · P.C. Neumann
Musik
Erwin Stache
Schnitt
Gabriele Voss
Darsteller
Angela Schanelec (Anna I) · Stephanie Adams (Anna II) · Werner Hinz (Photograph) · Olaf Stallknecht (Mann im Café) · Walter Roller (Rundfunkarchivar)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren