Ein charmanter Gauner

Abenteuer | Frankreich 1972 | 90 Minuten

Regie: Alain Levent

Ein singender Glücksspieler und Abenteurer verläßt 1916 den europäischen Kriegsschauplatz, um in den kanadischen Wäldern seine ehemalige Geliebte zu suchen. Mit einem jungen Reisegefährten findet er die früh gealterte Frau, die mit ihrer zügellosen Stieftochter eine Holzfällerspelunke betreibt. Mit grobem Strich entworfene Abenteuergeschichte, deren unglaubwürdige Wendungen vornehmlich dazu dienen, dem Chansonnier Brel in der Hauptrolle Raum für Witz- und Gesangseinlagen zu geben. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE BAR DE LA FOURCHE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1972
Regie
Alain Levent
Buch
François Boyer · Philippe Dumarcay · Alain Levent
Kamera
Emmanuel Machuel
Musik
Jacques Brel · François Rouber · Gérard Jouannest
Schnitt
Pierre Gillette
Darsteller
Jacques Brel (Vincent van Horst) · Rosy Varte (Maria) · Isabelle Huppert (Annie Smith) · Pierre-François Pistorio (Olivier) · Malka Ribovska (Jane Holly)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren